Zur deutschen Sprache
Die Sprache ist ein Bild der Seele ...
www.sprache-werner.info
Zur deutschen Sprache
Die Sprache ist ein Bild der Seele ...
www.sprache-werner.info
Bildung Grade Titel XXXXXXXXXXXXXXXXXXXX / Doktor-Grad, Übersicht / Doktortitelk(r)ampf Übersicht / Doktortitel im Pass Fragen an Neumann / Martin Neumann zum Doktortitel
 

  < zurück erweiterte Suche Seite drucken
 

Frage an Martin Neumann, MdB (FDP)
Prof. Dipl.-Ing. Dr.
  zum Thema Inneres und Justiz

im abgeordnetenwatsch   

24.7.2011

24.7.2011

Sehr geehrter Herr Neumann,

auf der Seite von focus.de/politik/ ./gruene-wollen .. werden Sie im letzten Absatz als forschungspolitischer Sprecher der Liberalen vorgestellt. Sie bezeichnen darin die Forderung von Krista Sager, den Doktortitel im Ausweis zu streichen, als "Sommertheater" und als "Witz. Hoppla, das soll wohl ein Witz sein?

Schon vor vier Jahren wollte Wolfgang Schäuble, damals Innenminister, im Sinne von Frau Sagers "witziger" Forderung die urteilswidrige Eintragung des Doktorgrades in Pass und Ausweis abschaffen. War Schäuble ein Witzbold? Sein Ministerium hatte umfangreiche Änderungen von Gesetzen und Bestimmungen erarbeitet. Haben Sie damals Schäubles Vorstoß auch öffentlich als Witz bezeichnet?

Der bayrische Traditionsguru Günther Beckstein zog damals im Bundesrat die Traditionskeule aus dem Hut und Schäubles Vorschlag war nur noch Makulatur. Eitelkeit besiegte die Vernunft und im Ausland lachte man weiter über den Titelzirkus in Deutschland.

Kennen auch Sie nicht die Urteile von BVG (1957) BverwGE, Bd. 5, 1957/58, S. 291 - 293 und BGH (1962) IV ZB 282/62 www.sprache-werner.info auf die sich Sagers Forderung stützt? Dort wird rechtsverbindlich festgestellt, dass der Dr.-Grad kein Bestandteil des Namens oder der Berufbezeichnung ist.

Sollten dann wenn schon aus der der bisherigen ständigen Übung heraus nicht, wie es die Dienstanweisung für die Standesbeamten und ihre Aufsichtsbehörden vom 14. Januar 1958 (Beilage zum Bundesanzeiger Nr. 11 vom 17. Januar 1958) für das Eintragen akademischer Grade in verschiedenen Bestimmungen vorsieht, alle akademischen Grade, also nicht nur der "Dr." berücksichtigt werden?

Was halten Sie von der Gleichberechtigung - Eintrag aller akademischen Grade im Ausweis oder keiner?

Matthias Werner

Weitere Beiträge



zum Seitenanfang < zurück Seite drucken