Zur deutschen Sprache
Die Sprache ist ein Bild der Seele ...
www.sprache-werner.info
Zur deutschen Sprache
Die Sprache ist ein Bild der Seele ...
www.sprache-werner.info
Gehirn - Geist / Gehirn & Geist Ausgaben / Jahrgang 2006 / 11/2006 / G.Abtauchen und Auftanken
 

  < zurück erweiterte Suche Seite drucken
 

Abtauchen und Auftanken
 Entspannungstechniken

Gehirn & Geist 11/2006 S. 26

 

Autogenes Training, Meditieren, Mantren singen – alles viel zu stressig! Beim "Floating" im stockfinsteren Wassertank entspannen wir uns einfacher und tiefer, behaupten Forscher.

Nüchtern betrachtet ähnelt das Gebilde einem überdimensionierten Ei. Oder einem Ufo. Zweieinhalb Meter lang, knapp anderthalb Meter breit, ungefähr genauso hoch. Darin: 30 bis 40 Zentimeter tiefes, körperwarmes Salzwasser, fast gesättigt und damit konzentriert genug, einen Menschen zu tragen. Ihn schweben, träumen zu lassen. Sein Bewusstsein zumindest für kurze Zeit in andere Sphären zu hieven. »Floating ist ein ganz besonderes Erlebnis, ein Ur-Erlebnis« schwärmt Benjamin Tochtermann, der im Münchner Nobelviertel Schwabing ausgelaug-te, neugierige, vor allem aber zahlungskräftige Kunden in seinem Float-Center empfängt

Lesen Sie weiter

 



zum Seitenanfang < zurück Seite drucken