Zur deutschen Sprache
Die Sprache ist ein Bild der Seele ...
www.sprache-werner.info
Zur deutschen Sprache
Die Sprache ist ein Bild der Seele ...
www.sprache-werner.info
 

  < zurück erweiterte Suche Seite drucken
 

Neue Seiten
(auch wesentlich geänderte) - bis 2008 siehe unten


Filmberichte und -reportagen im Bayerischen Fernsehen (1961 bis 1981)

 

2015

August

 

Juni

 

 

Mai

April

 Februar

 

2014

Dez.

Januar 

 

2013

13.12.

30.10.
 

07.09.

 

13.09.

20.08.
 

 

06.08.



25.06.

 

 

16.06.

 

 

15.06

 

 

18.05.

21.03

11.03.


 

 

10.03.

 

 


20.02.


12.02.

09.02.


27.01


 



19.01.

2012
19.12.

Sprache

Laut DUDEN möglich: mehrfachpinkeln - Warnung auf Teststreifen für Harn-pH vor Mehrfachbenutzung

Patentwesen
Das "angemeldete" Patent und mehrere Artikel zum Patentwesen, veröffentlich in "Mitteilungen der Deutschen Patentanwälte

 Titel

Der schnellste Weg zum Doktortitel - Warum selbst schreiben, wenn´s auch anders geht? - von Bernd Kramer - 5. Mai 2014

Anreden mit Titeln - Antwort auf eine Anfrage aus einer Universität - Eine offizielle Verpflichtung dazu gibt es nicht -Von Ulrich Werner - im  März 2015

Sprache
Sensation in der internationalen Diplomatie - Merkel mit ihrem Klon unterwegs - oder kann die Bundeskanzlerin mehrfach  sprechen? -  Von Ulrich Werner

Doktorgrad

Doktoren ohne Dr. med. - Kritik der wissenschaftlichen Ausbildung von Ärzten - Apotheken Umschau v. 4.12.2014, vom Michael Aust

Gehirn und Geist
Warum fällt vielen das Lesen und Schreiben so schwer? -  BR Tagesgespräch/ - Mit Stephanie Tabelle erstellen/bearbeitenHeinzeller - Studiogast  Ursula Klimiont

Sprache
Medizinische Neuheit! - Die Mehrfache Benutzung von Spritzen  und Kanülen -  SZ vom 30.7.2014

Doktorgrad
Zum Arzt aus Berlin - Leserbrief aus München - Von Dennler  am 18.7.2014

Ein Arzt aus Berlin schüttet sein Herz aus - Der unverkannte Doktorgrad - von A. Trautwein - E-mail vom 31.5.2014 

Gehirn und Geist

Atheistische Bibelbetrachtungen Die große Illusion / Jehova, der Massenmörder / Die Irrtümer des Jehova / Die Sünden des J. / Der große Diktator /  Das Buch von Mord und Totschlag usw. - Übersicht - Von Franz Wolf

Sprache
Die Verdopplungsmanie der Medien - Der Doppelpass - ein verbaler Fehlpass - von Ulrich Werner am 22.5.2014

Titel

Titelirrtum -  im Artikel „Mehr als tausend Worte, SZ Politik, vom 15. April 2014 - Von Ulrike Heidenreich - Die Autorin irrt! Akademische Grade sind weiterhin kein Bestandteil des Namensam 5.5.2014

Sprache
'Gewisse Kämpfe' um den Unterschied zwischen mehrfach und mehrmals - Wurde im Sprachlabor der SZ Salzsäure verschüttet? - Von Ulrich Werner - 10.5.201

Der Unsinn mit dem Doppelpass - Durch welchen Staat lässt sich Deutschland verdoppeln? Leserbriefe an die Süddeutsche Zeitung - März 2014

Interkulturelle Kompetenz: Verstehen, wann ein Ja ein Ja ist -  von Katrin Holtz  . Budapester Zeitung vom 8.März 2014

Höher, weiter, blöder -  Ein Essay frei nach Coubertin oder wie man erfolgreich den Komparativ vergewaltigt - 2.3.2014

Geist und Gehirn 

Lobbywesen und Meinungskartell in Deutschland -  Der Einfluss von Eliten auf Leitmedien und Alpha-Journalisten - Über das Buch „Meinungsmacht“ von Uwe Krüger 23.2.2014

Titel

Wissenschaftsmafia in Deutschland - etwa an der der „Exzellenz-Universität“ Karlsruhe? - Von Hadmut Danisch - 1998 bis 2003

Geist und Gehirn

Das paranormale Gehirn -  Was der Umgang mit Zufällen über den Glauben verrät - Neue Züricher Zeitung Vom 12.1.2014

Erfolgreiche Sparkasse? - Leserbrief an die AZ München - Von Hermann Vogel - am 1.1.2014

Sprache:

Süddeutsche Zeitung, deutschmäßig mäßig - Leserbrief vom 4. Dez. 1961 - Von Ulrich Werner

51 Jahre Einsatz für die Deutsche Sprache - "Deutschmäßig“ ist die SZ manchmal mäßig! - Leserbrief im Jahre 1961

Titel:

Doktor mit Sternchen - Akademisches Schattenboxen vor Gericht - SZ-Artikel vom 3.12.2013

Schafft ein Baby die Revolution im deutschen Titelwesen? - Der BGH lehnt erneut den Eintrag des Doktorgrades im Geburtenregister ab - BGH: Beschluss vom 04.09.2013 - XII ZB 526/12

Sprache:

DUDEN -  der Sprachpanscher des Jahres 2013 - DIE ZEIT: "Die große Hure Duden" - 27.9.2013

Geist und Gehirn

Schallende Ohrfeige aus Karlsruhe - Verfassungsgericht geißelt Bayerische Justiz - 13.9.2013

Beate Merk nach 7 ½ Jahren FREI! - Ach, es ist ja nur der Mollath - Leserbrief an die SZ München - vom 8.8.2014

Titel

Endlich "Doktor" - Zurück ins akademische Mittelalter? - Leserbrief zum Artikel von Max Hägler, SZ Wirtschaft vom 11.7.2013

Geist und Gehirn

Das Lebensspiel  - Die Regeln verstehen, anwenden - und gewinnen - Von Irene und Thomas Frei

Wenn Unabhängigkeit mit Narrenfreiheit verwechselt wird - Die Fehlleistungen des Richters Otto Brixner in Bayern

Unfähig zur Wahrheitsfindung - Der Fall Mollath im Jahre 2013 - Diagnose: Starrsinn – Verantwortung? NEIN, da unabhängig! - Ein unbescholtener Bürger wird  für verrückt erklärt und 7 Jahre lang wird versucht, die Bestätigung dafür zu erhalten

Titel

Revolution im deutschen Titelwesen - oder nur ein Stich in die Eitelkeitsblase? - Der BASF-Chef, Doktor Bock,  schafft die akademischen Titel ab - FAS, 31.03.2013 - BASF-Mitarbeiter sollen auf Gebrauch akademischer Titel verzichten – Handelsblatt , 30.03.2013

 Sprache

Der reizvolle Quantensprung - als  Metapher zur Sprecblase

Der Quantensprung -  Vom Fachausdruck zur Laienmetapher

Staatsbürgerschaftliches Doppel -  Der Doppelpass ohne Ball - Zu den  Artikeln „Doppelpass im Wahlkampf“ und „Vom sogenannten Integrationsland“ - von Ulrich Werner, am 11.3.2013

Der Doppelpass im Duden

Doktorgrad

"Eine Art Adel“ - Thomas Steinfeld zu den verschiedenen Dissertiermotiven - SZ vom 8.3.2013

Zum Artikel „Eine Art Adel"  -  Von Thomas Steinfeld - SZ vom 08.02.2013 - Leserbrief am 10.2.2013

Geist & Gehirn

Gustl  Mollath und die bayerische Justiz -  Ein Fall für die Psychiatrie - in der Tat - Zu den ausführlichen Informationen

Statt Plagerei Plagiaterei - Der Fall Schavan - Übersicht

Der Fall Schavan - Die akademische Entmündigung droht

Stoppt die Doktortitel-Inflation - Schluss mit dem Titelwahn fordert Wirtschaftsforscher Stefan Bach in ZEIT ONLINE am 25.1.2013

Titelsüchtig oder titelbedürftig? Die Fraktionen der CDU/CSU und FDP bestehen auf Doktoreintrag im Pass - Sagervorstoß gescheitert

Sprache

Der Duden-Irrtum - mehrfach und mehrmals sind keine Synonyme

Geist & Gehirn

Der Fall Mollath - Eine Justiz, die Menschen Wahn andichtet, ist selber wahnsinnig

2012
22.10




21.10.

 

14.7.

 

8.6.


4.6.

 

17.4.

 

17.3.


16.3.

 

5.3.



24.2.


20.2.



11.2.

 

4.2.

 


10.1.

 

 

 

7.1.

 

8.1.



2011
14.12.

 
21.11

 


5.9.

Titel Deutschlands verzopftes Titelwesen - Ursache für die Gier nach dem Doktortitel - Leserbrief an die AZ München v. 30.3.2011

Schavanerei, zu Frau Schavans Dissertation  - Plagiat oder nicht? Leserbrief an die SZ München am 18.10.2012

Mit "Lust" zum "Doktor" als Statussymbol -
"Mehr als ein Titel" -  Der verschleierte Doktorgrad als Grundlage für hohes Ansehen - AZ München vom 22./23.10.2012, S. 36

Leserbrief zu "Mehr als ein Titel?" - in Abendzeitung München vom 23.23.10.2012

Geist & Gehirn
ESM - Europäischer Stabilitätsmechanismus - Heute wird nicht mehr füsiliert, sondern fiskalisch schäubliert - Das Deutsche Parlament billigt Narrenfreiheit - Kommentar von Matthias M. Werner -11.07.2012

Titel
Der GROSSE KNIGGE als Traditionshüter der überholten Titelverehrung am 24.Mai 2012

Der neue (moderne) Große Knigge - mit Antworten aus dem vergangenen Jahrhundert - An die Damen und Herren des Deutschen Knigge-Rates - am 24. Mai 2012

Titel verbeten -  Gegen die deutsche Sucht, sich lebenslang mit einem Titel zu  schmücken - Spiegel 15/1969 - Artikel jetzt entdeckt


Stimmung
Sonder-Getränkekarte 2002 - für Spezialisten

Sprache
Loriot ist „Sprachwahrer des Jahres“ - Ach was - Von DEUTSCHE SPRACHWELT - PRESSEMITTEILUNG 14.3.2012

Patentwesen
Patentschrift Nr. 1 - Verfahren zur Herstellung einer rothen Ultramarinfarbe - Patentirt im Deutschen Reiche vom 2. Juli 1877 ab

Sprache
Der Code des Bösen - Die spektakulären Fälle des Sprachprofilers - Von Raimund Drommel - Heyne Verlag 2011

Welttag Muttersprache - Hochdeutsch stärken, Stammeldeutsch bekämpfen -
PRESSEMITTEILUNG -
http://www.deutsche-sprachwelt.de

Titel
Streichung des Doktortitels in Pass und Ausweis - entdecken die Regierungs-Fraktionen endlich die Sachlichkeit - oder missbrauchen sie weiterhin die Ausweisdokumente zur Titelpflege? 

Aktuelles
Costa Concordia -  Eine Schiffsreise endet als Desaster - und ruft Erinnerungen wach


Sprache
Wie viel Englisch verkraftet die deutsche Sprache? Die Chance zwischen Globalisierungserfordernis und Deutschtümelei - Von Franz Stark 2010

Mehr Spaß mit Sprachen - Von Roland Hanewald 2011

Von Babylon nach Globylon - Von OLIVER BAER 2011

Doktortitel
Doktortitel - Neuauflage des deutschen Titelk(r)ampfes - Dr.-Grad raus aus Pass und Personalausweis - ausgelöst von Krista Sager, Sprecherin für Wissenschafts-und Forschungspolitik - 2011/2012 - Übersicht

Doktortitel im Pass - Fragen an Martin Neumann, Prof. Dipl.-Ing. Dr. - im abgeordnetenwatsch 24.7.2011 - Übersicht


Ein akademisch geadeltes Falschspiel in 2011 - Der Fall Karl-Theodor zu Guttenberg in den Überschriften der Süddeutschen Zeitung u. a. und Kommentar Fortsetzung - 19.3./20.11./14.12.2011

Ein akademisch geadeltes Falschspiel in 2011 - Der Fall Karl-Theodor zu Guttenberg in den Überschriften der Süddeutschen Zeitung und Kommentar - 19.3.2011/20.11.11- Fortsetzung

Gehirn & Geist 
Der Bayerische Rundfunk - kritikresistent - Der Intendant Ulrich Wilhelm schweigt - Brief vom 2.6.2011 wurde nicht beantwortet

2011
5.9.


2.9.

Sprache
Der Bayerische Rundfunk und die deutsche Sprache - Sprachkritik ist auf "höherer" Ebene unerwünscht, 12.4.2011

ANGRA - Attraktives neues Deutsch mit systematischen Formen - Von Fritz Henze

2011

5.9.


29.8

 

 

25.7.

Doktortitel
Der Bayerische Rundfunk und der Doktortitel - Das BGH-Urteil wird verschwiegen oder ignoriert - Ein Hörerbrief wird nicht beantwortet. Ist das Thema zu brisant? 16.4.2011

Neumanns akademischer Fehlpass - Der deutsche Doktorzirkus mit neuer Ausrede - Erwiderung auf Neumanns Antwort vom 10.8.2011 (28.8.2011)

Vom  Sommertheater zum Doktortheater -  Martin Neumann besteht auf Doktoreintrag im Pass - Antwort auf meinen Brief vom 25.7.2011

Dr.-Grad raus aus dem Personalausweis - Pressemitteilung der Grünen - NR. 0622 der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 14. Juli 2011

Neumanns "witziges" "Sommertheater" - Wolfgang Schäuble - ein Witzbold? - Der forschungspolitische Sprecher der Liberalen, Martin Neumann, Dipl.Ing., Dr.Ing.: Der Doktortitel in Pass und Ausweis muss bleiben! mein Brief vom 25.7.2011

Akademischer Grad im Personalausweis - Nicht ohne meinen Doktortitel - Zu Johan Schoemanns Artikel in sz-magazin.sueddeutsche.de/app

Doktorgrad im Pass - Die Grünen mucken auf - Presseschau vom 13. bis 17.7.2011

2011
17.7.

 

 



 



17.6.


9.6.

Doktortitel
Dr.-Grad raus aus dem Personalausweis - fordert Krista Sager
forschungspolitische Sprecherin der Grünen - 14.7.2011

Der akademische Wirbel der Grünen - Der Doktorgrad soll - darf nicht im Pass stehen

Der Bayerische Rundfunk und der Doktortitel - Das BGH-Urteil wird verschwiegen oder ignoriert - Ein Hörerbrief wird nicht beantwortet. Ist das Thema zu brisant?

Sprache
"nicht wirklich" gehört auf den Sprachkompost - Stellungnahme zu Unterstögers Verteidung der Sprechblase

Aufregung im FACEBOOK - Anlass: dass mit ß im Artikel zu "nicht wirklich". "Nicht wirklich" Thema im Sprachlabor der SZ (105) "Wie Hasen gejagt" vom 03.06.2011 -  SZ-Redakteur Hermann Unterstöger unterscheidet mit Respekt. 

 

2011
28.4.

 



3.4.


 

29.3

 



26.3.

Doktorgrad - Titel
Leserbrief zur Guttenberg-Affäre -Das Gute an von und zu Guttenberg: Er bringt uns auch zum Nachdenken - Leserbrief von Klaus G. Herrmann, Offenburg, vom 22.03.2011

Gehirn & Geist
Verantwortung als Illusion? - Moral, Schuld, Strafe und das Menschenbild der Hirnforschung - Symposium turmdersinne 2011 - Nürnberg vom 14. - 16. Oktober

Sprache
Sprachwahrer des Jahres Ramsauer - erhält neues Verkehrsschild - DEUTSCHE SPRACHWELT - PRESSEMITTEILUNG - 29.3.2011

Tag der Muttersprache: Englischunterricht einschränken - DEUTSCHE SPRACHWELT -  PRESSEMITTEILUNG - 29.3.2011

Vom Quantensprung zum Tantensprung - Sprachkritik aus wissenschaftlicher Sicht (3) -  von Günter Körner - Aus "Deutsche Sprachwelt" Ausgabe 40  


2011
24.3.



23.3.

 

19.3.

 

 

 

7.3.

 

28.2.

18.2.

Doktorgrad - Doktortitel

Der Staat als Arbeitgeber für Titelhändler -  Leserbrief zu „Die Doktormacher“ - in Spiegel Nr. 12/2011, S. 47 bis 52

Guttenwahn - Zwei Wochen deutsches Psychodrama von Nils Minkmar - lesermeinng zum Beitrag von Ingo Dedenbach am 06.03.2011 FAZ.NET vom 07. März 2011

Das verzopfte deutsche Titelwesen modert - Ein BGH-Urteil wird  nicht mehr lange verheimlicht werden können - Brief eines "Prof. Dr.-Ing."

Dr. Becksteins Titelkampf - Leserbrief an die SZ vom 16.2.2007. S. 1 (unveröffentlicht) - Von Michael Zäh

Wissenslücke im Notariat - Wenn ein juristischer Laie einen Juristen belehren muss - Zum Doktorgrad als Namensbestandteil

Zu Guttenberg – Opfer des deutschen Titelwesens? -  Missachtung der Rechtsprechung sichert Titelstaat und nährt die Erwartung lebenslangen hohen Ansehens

Der Doktorirrtum im SPIEGEL -  Im "Titel" vom Heft 8/2011, S 29

Guttenbergs Dissertation -  Abgeschriebene Erkenntnisse als „eigene Leistung“ bezeichnet -Leserbrief an die SZ München vom 17.2.2011
Das deutsche Titelwesen ist ein alter Zopf, reif zum Beschneiden

Sprache
Sinn oder Nichtsinn, das ist hier die Frage -  Der Unsinn mit dem Sinnmachen Leserbrief an die AZ München vom 15.1.2011

Der Unsinn mit dem mehrfachen Sex - eserbrief an die AZ München vom 16.2.2011

2010
28.11

9.11.

 

28.10.

 


15.10.

 

 

29.8.


 

13.8.

 

Gesundheit
Muskeltraining bei Kieser - Auch im hohen Alter können regelmäßige Übungen den Muskelabbau verlangsamen

Gehirn & Geist
Im Binnenspiegel des Unterrichts -  Zur nonverbalen Kommunikation am Beispiel des -  eligionsunterricht - Eine Wiener Studie von Elisabeth Roth - Schneider Verlag Hohengehren GmbH

Doktorgrad
Der Kampf gegen den 'Dr.' vor dem Namen im doktoradenforum - Doktoranden sind tief betroffen - Wenn der Doktorgrad als Statussymbol erforderlich ist und abhanden zu kommen droht

Sprache - neue Bücher
Deutsch lebt! Ein Appell zum Aufwachen

DER ANGLIZISMEN-INDEX -  Anglizismen - Gewinn oder Zumutung?

Doktorgrad im Ausweis
Dr.-Grad im neuen Personalausweis -  Appell an den Bundesminister der Innern
 Thomas de Maizière, Dr.jur.

Gehirn & Geist

Zeitschrift Gehirn & Geist 2010 - Ausgaben 1 bis 7, Januar bis September

 

2010
30.7.


19.7.

Sprache
Geschäftsbesprechung auf bayrisch - Übersetzung ins Deutsche

Titel
Der Dr.-Grad im neuen Personalausweis -  Appell an den Bundesminister der Innern - Thomas de Maizière

Der neue Personalausweis ab November 2010 -  Mit Dr.-Grad, als wäre er Teil des Namens - Leserbrief zu "Frau Mustermann 2010" - DIE ZEIT Nr. 29, S 57

Sprache
Röslers Lackmustest -  Semantische Purzelbäume mit Metaphern - Z NET vom 18. Juli 2010, Artikel von Andreas Mihm

Der Lackmustest im Presseclub -  Semantische Purzelbäume mit Metaphern - Volker Herres im Presseclub am 18.7.2010

Lackmustest und der digitale Rundfunk -  im Artikel „Goldene Antenne“ - SZ vom 8.7.2010, S. 15

2010
11.6.

16.4.

18.3.



9.3.

Persönliche Mitteilung - Der Grund für mein Schweigen

Sprache
Deutsche Sprachwelt Ausgabe 39 - Frühling 2010

Die Metapher - Brauch und Missbrauch, bes. Lackmustest und Quantensprung 

Grade und Titel
Akademische Titel - ein Pläsierchen? - Kritik an der Kritik des deutschen Titelwesens Febr. 2010 

 

2010
28.1.
Bildung - Hochschulen

Schulunterricht im Internat: Eine starke Schule -  Das Motto der Internatsleiterin Annette von Rantzau lautet: "Stärken stärken, Schwächen schwächen." Sie hat ein Buch über ihre Schüler geschrieben. Von Christine Brinck DIE ZEIT 52/2009

Sprache: Es beginnt mit dem Zeigefinger - Der Verhaltensforscher Michael Tomasello hat ein bahnbrechendes Buch über »Die Ursprünge der menschlichen Kommunikation« geschrieben. Von ürgen Habermas DIE ZEIT 51/2009

Lernsoftware in der Schule: Sind Computerspiele klug, aber gefährlich? - Marco Fileccia ist einer der wenigen deutschen Pädagogen, die Lernspiele einsetzen. Denn viele Lehrer und Eltern bleiben gegenüber softwaregestütztem Unterricht skeptisch Von Linda Tutmann DIE ZEIT 52/2009

Forschungsförderung: Österreichs Exzellenzinitiative - Mit dem Institute of Science and Technology (IST) will Österreich die besten Naturwissenschaftler der Welt anlocken. Werden die Forscher dem Ruf in die Provinz folgen? Von Jan-Martin Wiarda DIE ZEIT 52/2009

Verwirrende Umfragen: Schrecken Studiengebühren wirklich ab? - Und noch ’ne Umfrage: Immer neue Studien untersuchen, ob 500 Euro Semestergebühren Abiturienten von der Uni fernhalten. Der Streit ist groß, die Verwirrung ist es auch. DIE ZEIT 53/2009

Bildung: Die Phantomschüler - Kinder von illegalen Einwanderern können nur heimlich zur Schule gehen. Offiziell müssen Lehrer die Papierlosen sogar melden. Das könnte sich nun ändern Von Martin Spiewak  ZEIT ONLINE 53/2009

Gute Lehre: Kümmer-Offensive an der Uni - Auch Studentennähe kann ein Standortfaktor sein. Ein Besuch an der Universität Duisburg- Essen Von Martin Spiewak ZEIT ONLINE  53/2009

Studentenproteste: "Die Revolution ist nicht zu erwarten" - Können Studenten, die jeden Abend ihren besetzten Hörsaal putzen, eine neue soziale Bewegung lostreten? Ein Gespräch mit dem Protestforscher Dieter Ruch Von Justus Bender ZEIT ONLINE 53/2009

"Bildung macht immer Ärger" - Studentendemos, Elternproteste: Ministerin Annette Schavan über die Frage, warum Schulen und Hochschulen zum Kampfplatz geworden sind Von Tim Brakemeier/dpa DIE ZEIT 51/2009

Zeichenunterricht an der Hochschule: Ein ungewöhnlicher Akt -  Sie lehrt eine alte Tradition, die heutzutage kaum mehr gepflegt wird. Ruth Tesmar ist eine der letzten Zeichenlehrerinnen an einer deutschen Universität Von Ulrike Heitmüller DIE ZEIT 51/2009

CHE-Forschungsranking: Primus Heidelberg -  Zum dritten Mal schafft es die Universität Heidelberg an die Spitze des CHE-Forschungsrankings. Welche Hochschulen haben es noch in die Spitzengruppe geschafft? Von Martin Spiewak DIE ZEIT 51/2009

Auslandsstudium: Kulturschock in vier Phasen - Wer im Ausland studiert oder forscht, erlebt die skurrilsten Dinge und verabschiedet sich meist schnell von alten Klischees. Von Isa Hoffinger DIE ZEIT 52/2009

Bonner Universität: Studentenprotest gegen Prostituierte -  "Was kostest du?": Auch Bonner Studenten demonstrieren, jedoch nicht gegen Bologna, sondern gegen Prostituierte vor ihrer Uni. Ein Kommentar von Philipp Schwenke DIE ZEIT 52/2009

Die Studentenproteste haben die Unis besser gemacht -  Der Bildungsstreik ist die erfolgreichste studentische Bewegung der letzten vier Jahrzehnte. Er hat die Unis verändert – hoffentlich auf Dauer Von Jan-Martin Wiarda ZEIT ONLINE 53/2009

Handel mit Scheinqualifikation - Bolognaexzellenz: Der Plan der Universitätsreform ist gescheitert - Von Thomas Steinfeld SZ vom  26.10.2009

Alles für alle! -  Bologna und seine Widersprüche Von Peter Strohschneider Süddeutsche Zeitung vom  10.12.2009

Kommentar: Die Unis der anderen - Eine Reform der Bologna-Reform löst deutsche Probleme nicht Von Jeanne Rubner SZ vom  30.12.2009

Gehirn & Geist
Altruismus: Wie kommt das Gute in die Welt? - Der Mensch ist gierig und egoistisch. Dachte man. Doch jetzt stellt sich heraus: In unserem Gehirn entsteht der Trieb zu selbstlosen Taten, der unser Verhalten bestimmt Von Stefan Klein  ZEIT ONLINE 53/2009

Sozialverhalten: Was Gutmenschen von guten Menschen unterscheidet -  Der Gutmensch stellt sich in den Dienst der Menschheit und lässt sich feiern. Der gute Mensch aber stellt sich in den Dienst des Nächsten und hilft selbstlos Von Ulrich Greiner ZEIT ONLINE 53/2009

 

2010
22.1.

 

21.1.

 

16.1.

Sprache
Die Pirahã - Das Volk in Amazonien spricht offenbar keine Nebensätze Von Von Malte Henk - GEO 01/2010, S. 48 bis 70

Doktortitel
Der Fall „Kristina Köhler"-. Dr. phil., 2009, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Sprache
Wiener Sprachblätter - Zeitschrift für gutes Deutsch - 2009 Heft 4 - Herausgeber: Verein "Muttersprache" Wien, größter Sprachpflegeverein Österreichs - gegründet 1949 (ehemals deutscher Sprachverein, Wiener Zweig, gegr. 1886)
 

2010
6.1.

 

1.1.

2009
19.12.

 

8.12.

 

 


4.12.

Gehirn & Geist
Gehirn & Geist - Nr. 1/2010  - Das Magazin für Psychologie und Hirnforschung

Sprache
Der „Lackmustest“ im Sprachlabor der SZ - am 1.1.2010

Bildung
Im Gästebuch des Bundespräsidenten - Der kritische Brief zum "Lackmustest" findet Beachtung 4.12.09

Der Bologna-Prozess - 10 Jahre nach Einführung der Bachelor- und Master-Studiengänge - Eine Diskussion - Studentenproteste

deutscher Bildungsserver - Zeitungsdokumentation Bildungswesen - Hochschulreform

Sprache
Der Lackmustest zum Prüfen der Zukunftsfähigkeit - Brief an den Herrn Bundespräsidenten Horst Köhler Anlass: Grußwort zur 600-Jahr-Feier der Universität Leipzig am 2.12.2009


2009
17.11.

 


3.11.

30.10.

 

27.10.



24.10.

Gehirn & Geist
Gehirn & Geist - Nr. 12/2009  - Das Magazin für Psychologie und Hirnforschung

Gehirn & Geist - Nr. 11/2009  - Das Magazin für Psychologie und Hirnforschung

Sprache
Deutsche Sprachwelt Ausgabe 37 - Herbst 2009

Bildung
Der Bologna-Prozess - 10 Jahre nach Einführung der Bachelor- und Master-Studiengänge - Eine Diskussion - Beiträge in SZ und DIE ZEIT 2009/6/7/10

Sprache
Ludwig Wittgenstein - Wiener Ausgabe "The Big Typescript" Herausgegeben von Michael Nedo - Zeitausendeins 2000

Deutsche Sprachwelt 2009 - Pressemitteilungen  - Presseecho -
Meldungen 
Artikel
Sprachprüfsteine zur Bundestagswahl 2009  
Unsere Sprache - Ein Zeichen der Wertschätzung

 

2009
16.10.

 

14.10.


 

2.10.
 

28.9.


26.9.


22.9.

19.9.


12.9.



12.9.



7.9.


6.9.

Sprache
Wiener Sprachblätter - Zeitschrift für gutes Deutsch - 2009 Heft 3 Übersicht über die Artikel

Gehirn
Zusammenfassung der Vorträge des Symposiums turmdersinne 2009 - "Geistesblitz und Neuronendonner" in Nürnberg

Sprache
Floskeln - Füllwörter - Sprechblasen - Phrasen - Der Sprachmüll des Alltags - erweitert und neugefasst

Psychologischer Phrasendrescher -  Der psychologische Phrasengenerator für alle, die sich gerne gewählt ausdrücken

Die Phrasendrescher - Wie unsere Eliten uns sprachlich verböden - Von Markus Reiter - Gütersloher Verlagshaus 2007

Phrasen-Dreschmaschinen Brauchen Sie ein stichhaltiges Argument, ein unschlagbares Statement, eine intellektuelle Sprechblase?

Ausgehen, warum nicht einmal vom Guten? -  Ein Kriminalpsychologe im Tagesgespräch des BR glaubt zu wissen, wann und wo es auftaucht

waffenfähig“ – die dudenfähige Sprachverhunzung -  Der Herausgeber einer großen deutschen Wochenzeitschrift kapituliert

Gehirn
Gehirn & Geist - Nr. 10/2009  - Das Magazin für Psychologie und Hirnforschung

Sprache
Sprachnachrichten Nr. 43/September 2009 -  Übersicht

Ausgehen ohne Grund und Ziel - Eine Dummdeutsch-Floskel "bereichert" die Sprache. Treffende Verben werden ignoriert, Unwissen verschleiert

Zungenbrecher - Kostproben von Georg Winter aus Hamburg, dem angeblich schnellsten Sprecher Deutschlands


30.8.

 

12.8.

 

25.7.

 

21.7.



11.7.

 

7.7.



30.6.



16.6.

Titel
Korruption und Titelhandel -  Im Titelwahn auf krummen Wegen zum Doktortitel

Gehirn & Geist
Gehirn & Geist - Nr. 9/2009  - Das Magazin für Psychologie und Hirnforschung

Sprache
wirklich  - nicht wirklich - oder doch – oder nicht? - Eine Sprechblase als Nebelkerze im eigenen Sprachnebel - Neufassung


Wiener Sprachblätter - Zeitschrift für gutes Deutsch - 2009 Heft 2 - Herausgeber: Verein "Muttersprache" Wien,

Titel
Professor Bankhofers Gesundheitstipps - Produktwerbung? - Quatsch? - Täuschung?

Gehirn & Geist
Gehirn & Geist - Nr. 7-8/2009  - Das Magazin für Psychologie und Hirnforschung

Titel
„Aussagefreier Quatsch“ ist die Grundlage für die Gesundheitstipps von „Professor“ Bankhofer, „Mr. Gesundheit“, dem Kräutermännlein aus dem Gesundheitsstadl

Internationales Professor Bankhofer-Zentrum wird am 29.Juni 2009 eröffnet - Das "Kräutermännlein aus dem Gesundheitsstadl“ auf dem Weg zu internationalem Ruhm

 

2009
6.6.

 


 

29.5.

 

 

 


1.5.

 

 

17.4.

Gehirn & Geist
Gehirn & Geist - Nr. 6/2009  - Das Magazin für Psychologie und Hirnforschung

Sprache
Sprachnachrichten Nr. 42/Mai 2009 -  Übersicht

Wolfgang Bosbach (MdB) und die Uiguren - Das Reden um den heißen Brei - Eine Methode, die in der Politik Erfolg garantiert? Sicher nicht beim kritischen Bürger. Im Tagesgespräch des Bayerischen Rundfunks am 4.5.2009 

Das Reden um den heißen Brei - Eine Methode in der Politik, die Erfolg garantiert? Wolfgang Bosbach (MdB) und die Uiguren - im Tagesgespräch des Bayerischen Rundfunks am 4.5.2009

Titel
Internationales Professor Bankhofer-Zentrum - Das "Kräutermännlein aus dem Gesundheitsstadl" auf dem Weg zu internationalem Ruhm

Gesundheitsexperte Hademar Bankhofer
- Übersicht

Sprache
Wiener Sprachblätter - Zeitschrift für gutes Deutsch - 2008 Heft 4 - Herausgeber: Verein "Muttersprache" Wien, größter Sprachpflegeverein Österreichs - gegründet 1949 (ehemals deutscher Sprachverein, Wiener Zweig, gegr. 1886) - Übersicht


13.4.


10.4.


2.4.

 

27.3.

 

20.3.



18.3.

 

 


 

13.3

 

 

Gehirn & Geist
Bücherangebote aus "GEHIRN & GEIST"

Sprache
Wörterbuch Dummdeutsch - Von Eckhard Henscheid - Reclam

Auch Mehdorn geht aus  – zunächst aber erst einmal dummdeutsch davon,  dass der Aufsichtsratsvorsitzende noch vor der Sommerpause einen Nachfolger präsentieren wird, sagt er am 30.3.2009 während der Erläuterung des Jahresberichtes der Bahn für 2008

Sprachnachrichten Nr. 41/März 2009 -  Übersicht

Sprachnachrichten Nr. 40/Dezember 2008 -  Übersicht

Titel und Grade
„Herr Dr. Schneider“ -  „Herr Schneider“ – "Herr Doktor“? - In Benimm-Kursen wird die Tradition gepflegt

Sprache
Deutsche Sprachwelt Ausgabe 35 - Frühling 2009


Nicht "zukunftsfähig" - Leserbrief an die DEUTSCHE SPRACHWELT zum Beitrag "Eine Leitkultur zerfällt" - von Thomas Paulwitz in DSW 33, Seite 1

Gehirn & Geist
Gehirn & Geist Ausgabe 4/2009 - Das Magazin für Psychologie und Hirnforschung - Übersicht

Gehirn & Geist Ausgabe 3/2009 - Das Magazin für Psychologie und Hirnforschung - Übersicht

 

3.3.

 

1.2.

 
30.1.



25.1.

 

23.1.


17.1.




9.1.

 

Akad. Grade (und Titel aller Art)
Schwarz-rot-goldene Titelträger - Ein diskretes Handbuch für die große Karriere - von Joachim Hemmann u. Richard Kerler - Consul H.H. Weyer - Franz Schneekluth Verlag KG München, 1971

Penisverletzungen bei Masturbation mit Staubsaugern -  Dissertation von Theimuras, Michael Alschibaja - 28.6.1978 Urologische Klinik und Poliklinik rechts der Isar der Technischen Universität München

Sprache
Anti-SALE-Aktion - „Schluß mit dem Ausverkauf der deutschen Sprache“ DEUTSCHE SPRACHWELT am 30.1.2009 -  PRESSEMITTEILUNG

Deutsche Sprachkunde - Ein Handbuch für Lehrer und Studierende - Mit einer Einführung in die Probleme des sprachkundlichen Unterrichts - Von Wilhelm Schmidt IFB Verlag 2008, 8. Auflage

Von Kids und Infopoints - Warum ist Deutsch nicht angesagt, also uncool, geradezu megaout - Das Tagesgespräch des Bayerischen Rundfunks am 9.9.2008 - Moderator Stefan Parrisius

Das Floskeldeutsch von Politikern - 5 Fragen - 5 Antworten - Ein stellvertretender Fraktionsvorsitzender beantwortet Fragen zum Ergebnis einer Umfrage über seine Partei - Ort: Bayerischer Rundfunk, Tagesgespräch am 14.1.2009

Deutsche Sprachwelt Ausgabe 34 - Winter 2008/09
 - Übersicht

Wiener Sprachblätter - Zeitschrift für gutes Deutsch - 2008 Heft 4

Neuer Seiten bis Ende 2008

Neue Seiten vom 1.8.2007 bis 25.4.2008

Neue Seiten vom 1.4.bis 31.7.07

Neue Seiten vom 27.1.bis 31.3.07

Neue Seiten 5.7. 06 bis 25.1.07

Neue Seiten 1.2. bis 5.10. 2006

Neue Seiten ab Jan. 2006

Neue Seiten bis 31. Jan. 2006

 



zum Seitenanfang < zurück Seite drucken